Hagen, 19.01.2016 - Videobeitrag von tv58de

Im Jahr 2014 habe ich Botschafter Rüdiger von Fritsch bei einem Russlandbesuch kennengelernt. Damals schon war das deutsch-russische Verhältnis, besonders durch die Annexion der Krim, kein einfaches. Durch unsere Städtepartnerschaft mit Smolensk hat auch Hagen einen engen Bezug zu Russland. Nun war Botschafter Rüdiger von Fritsch zu Gast in Hagen bei unserer Veranstaltung "Russland, Deutschland und Europa – wie weiter?"

Vielen Dank an den Städtepartnerschaftsverein Hagen, das Emil-Schumacher-Museum für die tolle Kooperation und an Herrn Leicher, der einen Videobeitrag von der Veranstaltung erstellt hat.

Hier zum Video: Botschafter von Fritsch zu Gast in Hagen

28.10.2014

Interview mit Cemile Giousouf.

Weiterlesen auf: http://goo.gl/vF4dWK

Berlin, 11.11.2015 - Veranstaltungsbeitrag von Eva Keeren Caro

KASISREAL1"Im Rahmen des Jubiläumsjahres rief die KAS Israel eine ganz besondere Initiative ins Leben: Eine Delegation deutscher Young Leaders war eingeladen, ein mehrtägiges Studien- und Informationsprogramm in Israel zu absolvieren und dabei die vielfältigen Facetten des Landes in Gesprächen mit lokalen Entscheidungsträgern und Experten kennen zu lernen. Das Besondere an der Delegation war dabei, dass es sich bei den eingeladenen Teilnehmern ausschließlich um Deutsche mit Migrationshintergrund und muslimischen Glaubens handelte.

Als Teilnehmer des Studienprogramms hatte die KAS Israel zehn führende Köpfe und Multiplikatoren aus Deutschland eingeladen, die sich vor allem durch ihr Engagement im Bereich Integration von Minderheiten auszeichnen. Dazu gehörten neben der Bundestagsabgeordneten Cemile Giousouf MdB und Vertreterinnen aus dem Bundeskanzleramt auch Unternehmer sowie Teilnehmer, die sich im akademischen Leben, in der Extremismusprävention und in vielen anderen Bereichen engagieren.

25.10.2013

"Auf den ersten Blick verbindet Cemile Giousouf, Martin Pätzold, Kees Cornelis de Vries, Heinrich Zertik und Kai Whittaker nicht viel miteinander. Doch auf den zweiten Blick finden sich eine Reihe von Gemeinsamkeiten – und dann doch wieder viel Trennendes."

Weiterlesen auf: http://goo.gl/4DrExI

WAZ Fußballcamp HohenlimburgHagen, 9.10.2015 - Presseartikel von Lutz Risse 

"51 Kinder und Jugendliche trafen sich zum Herbstcamp des SC Berchum/Garenfeld im Waldstadion. Neun davon nahmen an der ausgezeichnet arbeitenden Torwartschule von Andreas Krüger teil, der montags immer den Keeper-Nachwuchs des SC betreut.

Die anderen Teilnehmer wurden von SC-Jugendkoordinator Gerd Gronenberg, Jugendleiter Thomas Becker, Jugendtrainerin Sarah Zinn (sie erwirbt momentan ihre B-Lizenz) und den Jugendspielern Niclas Mummel, Jonas Andreas und Luca Becker betreut."

Hier den Presseartikel der WAZ weiterlesen.